Carina Zähres


Auch ich wurde bereits früh durch meinen Vater und Urgroßvater für das Thema Gesundheit und den bewussten Umgang mit dem Körper begeistert. Aber viel mehr wurde ich von der Tätigkeit meiner Urgroßtante Anne Zähres, der Schwester von Wilhelm Zähres inspiriert.

Anne Zähres war eine Schülerin des schweizer Arztes und Ernährungswissenschaftlers Maximilian Oskar Bircher-Benner und später als Diätassistentin im Sanatorium Jungborn ihres Bruders, für die Ernährungsgestaltung der Patienten zuständig. Zusätzlich veröffentlichte sie einige Schriften zum Thema Ernährung.



Da dies nicht leicht ist und man dafür die komplexen Zusammenhänge zwischen Nahrung und seinem eigenen Körper verstehen muss, ist es meine Aufgabe ihnen einfache und verständliche Wege zu mehr Wohlbefinden und Lebensqualität aufzuzeigen, die individuell auf ihre Person abgestimmt sind.

Für mich steht nicht die Methode im Vordergrund sondern der Mensch und sein Anliegen, der meine Unterstützung braucht.  

Vita

  • 2005 Allgemeine Hochschulreife Marienschule, Mädchengymnasium des Bistums Essen
  • 2006 Studium der Oecotrophologie Justus-Liebig-Universität, Gießen
  • 2007 Studium der Ernährungs- und Haushaltswissenschaften Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn
  • 2013 esg – Institut für Ernährung
    Aufgabenfelder: Ernährungsberatung und Therapie, Seminare,
    Workshops, Kochtraining, Betriebliche Gesundheitsförderung

Mitgliedschaften:

  • VDOE – Berufs Verband Oecotrophologie e.V.
  • DGE – Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.

     
 



  Kontakt
  Impressum
  Praxisteam
  Carina Zähres
  Dr. med. Volkher Zähres
  Archiv / Downloads

Patienteninfo    
Aktuelle Patienteninfo (PDF)